Rosa sp. - Zwerg-Rose (Neagariform)

229,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
verfügbares Einzelstück
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

SIE BEKOMMEN GENAU DIESE 18-JÄHRIGE BÄUMCHEN INKL. BONSAISCHALE!


Frisch umgetopft am 10.02.2024!


Herkunft: Korea

Neu gestaltet: Warai Bonsai

Höhe ab Schalenkante: 25cm

Schalengröße: 22x22x8cm

Schale: Yokkaichi (Japan)


Rosen sind besonders in europäischen Ziergärten zu finden und sind den Deutschen vielleicht so lieb, wie die Azaleen und Zierkirschen den Japanern. Aber auch in Japan finden sich Rosen-Bonsais. Die Pflanzen entwickeln einen derben, grobrissigen Stamm und eine leichte Krone. Die dünnen langen Triebe halten zarte Blättchen und schöne duftende Blüten. Im Herbst und Winter zieren dann Hagebutten die Pflanze. Da sich die Blüten am einjährigen Holz entwickeln, ist ein üblicher Erhaltungsschnitt nicht sinnvoll. In Japan sieht man auch häufig Rosen, dessen Triebe lang durchtreiben und blühen dürfen. Stellt man die Pflanze dann auf einen hohen Kaskadentisch, wirken sie besonders schön. Nach der Blüte kann zurückgeschnitten werden. Dann bildet sich meistens noch ein weiterer Trieb mit Blüte. Spätestens im Frühjahr sollte man die Rosen kräftig einkürzen, damit sie nicht aus der Form wachsen. Triebe, die am Wurzelansatz austreiben, sind in jedem Fall zu entfernen. Rosen bevorzugen einen sonnigen und luftigen Standort. Im Winter ist ein normaler Schutz gegen trockene Winde ausreichend.